HDR-Technik

Was dahinter steckt

Dieser prachtvolle Barockbau, ist 53 m lang, die Höhe der Türme beträgt ebenfalls 53 m. Das Kirchenschiff ist 18,5 m breit und 23 m hoch. Zu beiden Seiten des Kirchenschiffes befinden sich je vier Seitenaltäre. Am Hochaltar erblickt man die aus Lindenholz geschnitzte Gnadenstatue, die aus dem Jahre 1240 stammen soll. Bis 1661 in der Burgkapelle von Forchtenstein verehrt, wurde sie im gleichen Jahre in einer feierlichen Prozession nach Frauenkirchen gebracht und daselbst aufgestellt. 1656 beschloß der Erbauer und Patronatsherr von Frauenkirchen, die geistliche Betreuung des Wallfahrtsortes den Franziskanern zu übertragen, und so wurde das neu errichtete Kloster 1670 vom Orden bezogen, 1683 von den Türken zerstört, wurde es wieder aufgebaut. Um dieses Kloster entwickelte sich allmählich der Ort zu einer ansehnlichen Stadtgemeinde.

Kontaktinformationen:

Gerhard Obermayr
3350 Haag, Holzleiten 35
Austria
E-Mail

Basilika "Maria auf der Heide" in Frauenkirchen

  • Basilika in Frauenkirchen - HDR-Foto © Gerhard Obermayr
  • Basilika in Frauenkirchen - HDR-Foto © Gerhard Obermayr
  • Basilika in Frauenkirchen - HDR-Foto © Gerhard Obermayr
  • Basilika in Frauenkirchen - HDR-Foto © Gerhard Obermayr
  • Basilika in Frauenkirchen - HDR-Foto © Gerhard Obermayr
  • Basilika in Frauenkirchen - HDR-Foto © Gerhard Obermayr
  • Basilika in Frauenkirchen - HDR-Foto © Gerhard Obermayr
  • Basilika in Frauenkirchen - HDR-Foto © Gerhard Obermayr
  • Basilika in Frauenkirchen - HDR-Foto © Gerhard Obermayr
  • Basilika in Frauenkirchen - HDR-Foto © Gerhard Obermayr
  • Basilika in Frauenkirchen - HDR-Foto © Gerhard Obermayr
  • Basilika in Frauenkirchen - HDR-Foto © Gerhard Obermayr
  • Basilika in Frauenkirchen - HDR-Foto © Gerhard Obermayr
  • Basilika in Frauenkirchen - HDR-Foto © Gerhard Obermayr
  • Basilika in Frauenkirchen - HDR-Foto © Gerhard Obermayr