HDR-Technik

Was dahinter steckt

Die Programme

Um aus den Belichtungsreihen so genannte "HDR"- und "LDR"-Bilder zu machen gibt es verschiedene Ansätze. Ein paar davon seien hier empfohlen, die Reihung der Programme hat aber nichts mit deren Wertigkeit zu tun sondern ist alphabetisch!

Kontaktinformationen:

Gerhard Obermayr
3350 Haag, Holzleiten 35
Austria
E-Mail

Artizen HDR

Bei Artizen HDR wurde das Hauptaugenmerk auf die Erstellung von so genannten HDR-Fotos gelegt, also Bildern, die aus Serien mit verschiedenen Belichtungseinstellungen entstehen. Mit Artizen HDR kann aus solchen Bilderserien eine einzige Bilddatei erzeugt werden, die einen höheren Dynamikumfang hat als jedes einzelne Ausgangsbild.

Das Programm ist nicht vergleichbar und so umfangreich wie "Corel PhotoPaint" oder "Adobe Photoshop", allerdings ähnelt es diesen Bildbearbeitungsprogrammen und ist wie seine Vorbilder mit allerhand Werkzeugen zur Optimierung Ihrer digitalen Fotos ausgestattet. Von der Website kann auch eine kostenlose Demoversion heruntergeladen werden. Diese ist jedoch bei den Bildformaten stark eingeschränkt. Die Vollversion kostet $ 45,95 CDN. Es gibt auch ein Plugin für Adobe´s PhotoShop, dieses kostet $ 35,95 CND, ein Bundle aus beiden zusammen $ 69,95 CDN (Canadische Dollars).

Eine interessante Alternative auch deshalb, weil es einige Tutorials zu diversen Verfahren - leider aber nur in Englisch - gibt.

Betriessystem: ab Windows 2000 SP3

Autopano

Hervorragende Software zum erzeugen von Panoramen in Verbindung mit HDR.

Panoramen können in einem Arbeitsgang erstellt und als LDR-Foto dargestellt werden. Ein ausführliches Demo ist auf deren Website verfügbar, die Vollversion kostet € 99,-- ( 145,--).

Betriebssystem: Windows, MAC, Linux

DRIMaker

Das Programm erstellt keine 32-bit HDR-Bilder die mittels Tonemapping zu LDR-Bildern verwandelt werden, sondern verwendet das sogenannte "Exposure Blending" indem es die einzelnen Bilder jeweils iterativ überblendet. Es wird also prinzipiell das manuelle Konstruieren in z.B. Adobe Photoshop automatisiert

Das Programm ist keine Freeware aber auch keine kommerzielle Software (also Donationsware) und kann direkt aus dem Netz heruntergeladen werden. Jede freiwillige Spende ist willkommen.

Das Programm erzeugt keine HDR-Bilder!

Betriebssystem: MAC

DynamicPhoto HDR

Ein exzellentes Programm mit vielen Spezialeffekten. Sogar künstliche Beleuchtungseffekte können eingebaut werden. Es verfügt über keine automatische Ausrichtungsfunktion allerdings funktioniert die Manuelle Ausrichtung pixelgenau und perfekt. Die Toenemapping-Funktion verfügt über eine Menge Einstellmöglichkeiten - so z.B. um den Himmel noch stärker plastisch wirken zu lassen. Testversion und download gibt es auf der Website, die Vollversion kostet 55,--.
Ein Beispiel der Möglichkeiten habe ich hier platziert.

Betriebssystem: Native W98/XP/2000/VISTA/ Intel MAC OSX (self contained Virtualization)

easyHDR PRO

Sehr gute HDR-Software mit vielen Möglichkeiten. Bei den Aufnahmen können nicht nur Verschiebung sondern auch Drehungen untereinander ausgerichtet werden. Anschließend können die gerechneten LDR-Bilder als 24, 48 und 96 Bit TIFF oder als BMP und JPG gespeichert werden, wobei die EXIF-Daten nicht verloren gehen!

Es gibt eine Testversion (mit Wasserzeichen), die Vollversion kostet € 30,-- und kann von der Website direkt heruntergeladen werden.

Betriebssystem: Windows (MAC und Linux über Emulator)

FDRTools

Full Dynamic Range Tools - Fotografie in einer neuen Dimension
HDR-Software von Andreas Schömann

Sehr guter Ansatz der Berechnungen - insbesondere bei bewegten Objekten. Die Software muss zwar bezahlt werden, ist aber das Geld allemal wert, da es sich in einem vernünftigen Rahmen hält. Auf der Website gibt es noch viele zusätzliche Informationen rund um HDR-Imaging. Z.B. gibt es dort einen Überblick über die Vorgänge mit der Software! Die Basic-Version ist kostenlos, die advanced-Version kostet €39,--
Es gibt auch FDRCompressor - ein Plug-In für PhotoShop um € 29,--
FDRTools und das Plugin zusammen kosten im Bundle €59,--

FDRTools liefert meines Erachtens die besten Ergebnisse wenn es um Natürlichkeit und trotzdem bestmöglichen Dynamikumfang geht!

Betriebssystem: Windows, MAC OS X

FDRTools Simplex
FDRTools Receptor
FDRTools Compressor

HDR Express

HDR Express ist - nach eigenen Angaben der Programmierer - die einzige Lösung zur Erstellung von HDR-Bildern, in denen das gesamte Farbspektrum so dargestellt wird, wie das menschliche Auge es wahrnimmt.

Die Software gibt Ihnen die vollständige Kontrolle über die Farben eines Bildes und verfügt über eine Vielzahl von Werkzeugen für die Verschmelzung mehrerer Aufnahmen bei gleichzeitiger Verbesserung Ihrer Arbeitsabläufe.

Zum Produkt gehören eine Standalone-Anwendung sowie Plugins für Adobe Lightroom und Apple Aperture.

TRUE VISION HDR

Der Kern der Produkte von Unified Color ist das bahnbrechendes Farbmodell Beyond RGB™, das auf der Wahrnehmung des men­schli­chen Auges basiert. Die Pro­duk­te gewähren Ihnen ein nie zuvor dagewesenes Maß an Kont­rolle über die natürlichen Farben in einem Bild und verfügen über einen Werkzeugsatz auf dem neuesten Stand der Technik, mit dem Sie HDR-Bilder vom ersten bis zum letzten Arbeitsschritt im Beyond RGB™ HDR-Farbraum mit 32 Bit bearbeiten können.

Das Spitzenprodukt HDR Expose ist die einzige Lösung zur Er­stellung von HDR-Bildern, in denen das gesamte Farbspektrum so dargestellt wird, wie das men­schliche Auge es wahrnimmt. Angesichts der stetig steigenden Beliebtheit der Hoch­kont­rast­foto­grafie (das Englische HDR steht für High Dynamic Range) haben sich die Programmierer zum Ziel gesetzt, eine tech­no­logisch führende Software für die Erzeugung echter HDR-Ergebnisse zu schaffen.

HDR Express kann man für € 89.99 von Shop herunterladen, eine Testversion für 15 Tage ist ebenfalsl verfügbar.

HDR Expose

HDR-Fotografie jenseits Ihrer Vorstellungskraft – mit HDR Expose und 32 Float.

Aufnahmen von kontrastreichen Motiven haben Fotografen schon immer Schwierigkeiten bereitet. Wir alle haben mit Graufiltern für Landschaften und mit künstlicher Beleuchtung für Innenaufnahmen experimentiert, um die großen Lichtunterschiede in unseren Motiven auszugleichen. Dies hat manchmal zu guten Ergebnissen geführt, war aber auch enorm arbeitsintensiv. Schluss damit!

Aufnahmen von kontrastreichen Motiven sind heute ganz einfach: Machen Sie drei oder mehr Bilder mit unterschiedlicher Belichtung und verschmelzen Sie diese Bilder zu einer HDR-Datei, in der alle Lichter und Schatten optimal dargestellt werden. Möglich wird diese Zauberei durch HDR-Software. Aber: Software ist nicht gleich Software.

Herkömmliche HDR-Anwendungen führen die Kontrastbearbeitung oder das "Tone Mapping" durch, indem sie ein 8- oder 16-Bit-Bild erstellen. Doch wenn man eine große HDR-Datei auf der Grundlage von Bildern in 8 oder 16 Bit erstellt, führt dies zu erheblichen Verlusten im Kontrast- und Farbumfang, und die Genauigkeit der Bilddaten leidet.

Aus diesem Grund haben wir unsere HDR-Standalone-Anwendung HDR Expose und das Photoshop-Plugin 32 Float entwickelt. Diese HDR-Programme sind die einzigen Anwendungen, die aus mehreren Aufnahmen eine echte 32-Bit-Datei in unserem patentierten Farbmodell Beyond RGB™ erzeugen. Wichtiger noch: Diese Programme sind außerdem die einzigen, bei denen alle Werkzeuge und Aktionen für HDR-Fotos komplett in der Präzision des 32-Bit-Fließkommaformats ablaufen.

HDR Expose steht zum download bereit, Video-Tutorials können auf der englischsprachigen Seite begutachtet werden.

HDR Photo Pro

All-in-one Software für HDR-Fotografie mit dem ultimativen Erlebnis

Everimaging HDR Photo Pro ist eine All-in-One High Dynamic Range (HDR) Anwendung, die Ihnen hilft, schnell und einfach großartigeBilder zu erzeugen.

Die Herausforderung:

Es war viel schöner und heller, aber das Bild wird dem Erlebten nicht gerecht!" Fast jeder Fotograf kennt das, nun gibt es HDR Photo Pro. "Erstaunlich wirklichkeitstreu! Das ist es, was ich sah, das Bild spiegelt sie Wirklichkeit!" - das ist der Tenor nach der Verwendung von HDR Photo Pro.

Die Lösung:

HDR Photo Pro, eine revolutionäres High Dynamic Range (HDR) Imaging-Software löst diese Herausforderung, indem es Details aus dem Ausgangsmaterial holt, die sonst verloren gehen würden. Die Methode ist einfach, der Fotograf nimmt einfach eine Belichtungsreihe auf: Eine normal normalbelichtete, eine über- und eine unterbelichtete Aufnahme. HDR Photo Pro kombiniert kraftvoll und systematisch die tonalen Informationen aus jeder Aufnahme, so dass das endgültige Bild das gesamte Spektrum der Details wiedergibt, die das menschliche Auge sehen kann. Die extrem schnell gerenderte Ergebnis enthalten Detailreichtum und brillante Farben ohne unerwünschte Anomalien wie Halos oder anderen Schönheitsfehler. Dies sind nur einige der Stärken von HDR Photo Pro.

Die Software läuft auf allen Windows-Systemen - eine Version für MAC ist in Vorbereitung. Der Preis von $129.00 (€ 95,68) is tabsolut gerechtfertigt! Es gibt aber für Versuchszwecke auch eine Testversion, die ein Wasserzeichen ins Bild setzt, zum ausprobieren jedoch vollkommen genügend!

Für weitere Informationen ist ein 52 Seiten starkes Tutorial verfügbar.

HDR Darkroom

Fotorealistische HDRs - blitzschnell

Vorhandene Naturkulissen und gut durchdachte Komposition sind manchmal nicht genug für eine großartiges Bild. Das erzeugte Bild ist entweder zu hell oder zu dunkel. Details, die mit dem bloßen Auge gesehen werden, gehen vollständig im Schatten oder in ausgebleichten Highlights verloren.

Mit HDR Darkroom, einer revolutionäre High Dynamic Range Imaging Softwarer können Sie Ihr Problem lösen, durch Tonemapping verstärkte Details, die sonst in Ihrem Bild verloren gehen würden.

HDR Darkroom ist der kleine Bruder von HDR Photo Pro, für HDR vollkommen aus reichend, jedoch um ein paar (nicht-HDR)Funktionen ärmer.

Der Verkaufspreis ist mit $ 79,-- (€ 58,59) angemessen, auch eine Testversion kann von der Website herunter geladen werden. Verfügbar ist HDR Darkroom für Windows und MAC, deutsch und englisch.

HDR Efex PRO


Virtuelle Presets erlauben die Auswahl von verschiedenen Modalitäten beim Tonemapping

Der neue professionelle Standard für leistungsfähiges realistisches oder künstlerisches HDR Imaging aus der Softwareschmiede NIK.

U Point-Technologie
HDR Efex Pro ist die einzige Lösung, die ihnen selektive Bearbeitung Ihrer HDR-Bilder erlaubt. Mit unserer revolutionären U Point ®-Technologie können Sie präzise und leicht Feinabstimmung und Verbesserung spezifischer Bereiche des Bildes auswählen.

Für Fotografen ist die selektive Bildbearbeitung immer eine der schwierigsten Aufgaben, vor allem in selektiv Bereichen des Bildes, ohne Auswirkungen auf andere Bereiche. Und mit HDR-Bildern ist dies ebenfalls keine Ausnahme.
Selektive Bearbeitung ist besonders kritisch in der HDR-Fotografie, wo Sie erreichen wollen, dass die Tonalität, Farbe und Kontrast über den gesamten Dynamikbereich korrekt sind. Die revolutionäre U Point-Technologie ermöglicht durch einfaches Anklicken die Auswahl einer Fläche in einem Bild und dann die Änderungen mit einem Control Point mit den damit verbundenen Schiebereglern. Die U Point-Technologie macht es möglich, ohne zeitaufwendige manuelle Auswahl-Werkzeuge und Masken eine präzise Auswahl zu erstellen. Mit Control Points haben Sie beste Kontrolle über die Tonalität, Farbe und Detail Ihrer Bilder. Das Ergebnis führt Sie an Ihre Vision als Fotograf heran.

Die Software HDR Efex PRO ist zum Preis von € 159,95 bei NIK erhältlich.

Testergebnis und persönliche Einschätzung
HDR Efex PRO ist eher geeignet, surreale Effekte zu erzeugen als mit Natürlichkeit zu punkten. Eine Unmenge an Voreinstellungen sind schon nach der Installation vorhanden und bringen genau jene Effekte, die man bei Youtube, Twitter, Picasa und ähnlichen Foren als HDR vorgesetzt bekommt. Ein natürliches Erscheinungsbild ist damit nicht möglich, auch wenn es dafür eine Voreinstellung mit Preset´s gibt. Es lohnt, mit ein paar Vergleichen die Unterschiede zu Photomatix - dem unbestittenen Marktführer - heraus zu arbeiten!

HYDRA

Eigenständiges Programm:
Und Fotos werden endlich zu dem, was Sie wirklich gesehen haben.

Hydra vermischt unter- und überbelichtete Fotos, um so ein realistisches Abbild der aufgenommenen Szene zu erzeugen.

Aperture Plug-in:
Hydra integriert sich perfekt in Aperture. Sie können Bilder direkt aus Aperture importieren oder nach Aperture exportieren. Und das ist noch lange nicht alles: Mit Hydras Plug-in für Aperture können Sie HDR Bilder jetzt direkt innerhalb von Aperture erstellen - fantastische neue Funktionen in Ihrer gewohnten Arbeitsumgebung.

Die Software kostet $ 79,90 und kann direkt von der Website herunter geladen werden.

Betriebssystem : Mac Leopard

Machinery2

Machinery2 ist eine HDR-Software, die nun in der Version 2 vorliegt und die ihr Aussehen sowie den Funktionsumfang grundlegend geändert hat. Es ist nun möglich, mittels Explorer Dateien auf dem System zu verwalten und in die eigentliche Software zu importieren. Das Programm selber arbeitet mit sehr moderaten Algorytmus, so dass man eigentlich das errechnete Ergebnis sofort ohne jede weitere Anpassung als natürliches Bild übernehmen kann. Allerdings gibt es auch diverse Presets, die von leicht übertriebenen Szenerien bis zum extremen Hyperrealismus alle möglichen Abstufungen bieten. Wer also den Hang zu dieser Art von Bildern hat, ist ebenso gut bedient mit diesem Programm, wie auch jene Benutzer, die Wert auf natürliche Darstelllung mit Unterbindung von HALO`s legen.

Die website des Anbieters gibt nicht viel preis vom gesamten Umfang der Software. Wer jedoch schon einmal HDR-Luft geschnuppert hat, ist sich ohnehin im klaren darüber, was mit HDR gemeint ist.

Der Preis ist mit € 40,-- moderat gehalten und garantiert nicht hinausgeworfenes Kapital. Darüber hinaus kann man die Software auch als Demo benutzen, der download ist denkbar einfach.

Oloneo

Bei Oloneo handelt es sich um die wahrscheinlich schnellste HDR-Software. Mit ein paar Klicks die gewünschten Bilder hinzufügen und fertig. Man kann sich nach herzenslust austobe, um zu seinem gewünschten Ergebnis zu kommen.

Aber nicht nur HDR-Bilder aus Belichtungsreihen kann Oloneo erzeugen - auch aus Einzelbildern kann man ungeahntes herausholen.

Eine ausgefeilte Funktion - "High Dynamic Tone Mapping" - macht es möglich, dass man nicht nur Helligkeit und Kontrast eines Bildes verändern oder verbessern kann und eine weitere Funktion - "Low Dynamic Tone" - perfektioniert ein Bild auf nahezu unglaubliche Art.

Ghost-removing wird dabei automatisch oder manuell durchgeführt und die Anpassung von Sättigung und Farbtemparatur kann in weiten Grenzen eingestellt werden.

Das beste aber an all diesen Funktionen ist die Tatsache, dass alles in Echtzeit geschieht und jede Änderung sofort sichtbar ist! Für alle HDR-Fans außerdem interessant: Es gibt keine HALO`s - für mich eine der wertvollsten Eigenschaftenm des Programmes!

Leider ist das Programm derzeit nur in englisch und französisch erhältlich, die finale Version wird auch deutsch sein. Die Funktionen sind aber so intuitiv aufgebaut, dass nicht unbedingt eine deutsche Übersetzung notwendig ist und man ruhig den download wagen kann.

Fazit: Für mich eigentlich die beste HDR-Software weil es nicht nur schnell ist, keine HALO´s erzeugt! Lauffähig ist das Programm unter Windows sowie mittels Parallels Desktop 5 auf MAC.

Photomatix pro

Maximieren Sie den Kontrastumfang Ihrer Fotos

Die Software bietet einen immensen Funktionsumfang und sehr viele Einstellmöglichkeiten. Demos von gerechneten Bildern sind auf der Website vorhanden. Die Software muss bezahlt werden, ist aber erschwinglich. Auch das herunterladen einer Demoversion ist möglich.

Die Preise für die Vollversion sind auf der Website ersichtlich.

Neben den Vollversionen für Windows (32 Bit und 64 Bit, Windows 7) und MAC gibt es auch Plugins für Aperture (MAC) und Photoshop (Windows und MAC). Ein Plugin für Lightroom ist in Photomatix Pro enthalten.

Betriebssystem: Windows (32 Bit und 64 Bit), MAC OS X (ab 10.3.9, inkl. 10.6 "Snow Leopard").

SNS-HDR professional

Das Programm des Polen Sebastian Nibisz ist inzwischen recht gut und kommt auch mit wenig Arbeitsspeicher zurecht. Das Ergebnis überzeugt und man kann recht natürlich wirkende Bilder damit erzeugen.

Minimale Systemanforderungen:

  • Intel Pentium 4 Prozessor | AMD Athlon 64
  • 1 GB RAM.
  • 30MB freier Festplattenspeicher.
  • Windows XP mit Microsoft SP3. NET Framework 3.0 SP1.
  • Komponenten installiert: Microsoft Visual C + + 2008 SP1 Redistributable Package ( x86 ).

Empfohlene Systemvoraussetzungen:

  • Intel Core i5 Prozessoren | AMD Phenom II X4.
  • 4 GB RAM.
  • 30MB freier Festplattenspeicher.
  • Windows 7 64-Bit.
  • Komponenten installiert: Microsoft Visual C + + 2008 SP1 Redistributable Package (x86oderx64).

Das Programm kann auch als freie Version heruntergeladen werden, ich kann aber nur jedem empfehlen, die wenigen Euros zu investieren, da die kostenlose Version nur in einem Konsolefenster läuft. Der Preis von 30 Euro für SNS-HDR lite ist mehr als gerechtfertigt. Wer jedoch 85 Euro für SNS-HDR professional investiert, verfügt zusätzlich über Batch-Verarbeitung und darf das Programm auch für nicht persönlichen Gebrauch nutzen!

TOPAZ Adjust - Easy HDR Effects

Vom Anbieter der Photoshop-Plugins "TOPAZ" ist ein Bundle verfügbar, das auch eine integrierte HDR-Engine beinhaltet. Das nennt sich "Adjust" und ist bestens geeignet, traumhafte Effekte zu erzeugen. Diese Effekte genauer zu beschreiben würde den Rahmen dieser Vorstellung sprengen, aber es kann sich jedermann auf der entsprechenden website darüber informieren. Ein paar Highlight seien aber hier vorweg genommen:

  • Belichtung und Farbe kann leicht korrigiert und ausgeglichen werden.
  • Verbesserung des Dynamikbereiches mit adaptiver Belichtungssteuerung.
  • Erstellen Sie schnell Einzelbild-HDR-Effekte.
  • Wiederherstellung von Schatten & Lichter, deren Details verschwunden sind.
  • Adaptive Farbe für eine breite Palette an Farbeffekten.
  • Kreatives Detailverbesserung und Schärfen.
  • Über 30 Presets für einen schnelleren und kreativeren Arbeitsablauf.

Topaz Adjust ist als 30 Tage Testversion erhältlich. Der Lizenzschlüssel schlägt mit $ 49,-- zu Buche.

Topaz läuft auf Windows-Rechnern mit 32 und 64 Bit sowie auf Apple-Computern.